Omega Uhren

Omega 3890
Automatik-Chronographenwerk mit Co-Axial Hemmung, freier Unruh-Spiralfeder und einem 52-Stunden-Stoßdämpfer der neuen Generation. Datum, Wochentag, Stunden-, Minuten- und laufender kleiner Sekundenzeiger. Zentraler Chronographenzeiger, 30-Minuten-, 12-Stunden- und 7-Tages-Zähler. Luxuriöses Genfer-Streifen-Dekor. Mit Chronometer-Zertifikat.
Gangreserve: 52 Stunden

Kategorie:
Marke: Omega

Hier finden Sie Erkennungsmerkmale, die Ihnen helfen original Omega Uhren und Chronographen von Fälschungen oder Kopien zu unterscheiden.
 

Omega Uhren online kaufen

[arrow]Originalo Kaufempfehlung
Es gibt nur wenige vertrauenswürdige Online-Shops für neue Omega Uhren. Der eBay-Shop von Juwelier Ralf Häffner aus Stuttgart gehört dazu. Er biete über 100 neue/ungetragene Omega Uhren an und gehört zu Europas größten Internetshops für Markenuhren.

Hier gehts zum eBay Shop von Juwelier Häffner[/arrow]
 

Omega Ziffernblatt

Omega-Uhren sind mit einem exzellent verarbeiteten Ziffernblatt ausgestattet das nachzuahmen meist nur partiell oder aber in unzureichendem Maße gelingt. Eingefasste Indizes, die mit einer Leuchtmasse ausgestattet sind, liefern meist den entscheidenten Beweis dafür, dass es sich um eine gefälschte Uhr dieser Marke handelt. Auch sind die Zeiger – wie bei den bereits genannten Fälschungen– bei Omega- Nachahmungen in den meisten Fällen viel zu kurz. Nach dem bekannten Schriftzug Omega, dem Verweis auf dieses Model– wie Geneve, DeVille oder Seamaster– und dem Omega-Emblem ist bei einigen meist der Hinweis auf das bekannte Uhrwerk, sowie Automatik oder Quarz beschrieben. Deuten Hinweise wie Antimagnetic oder Incabloc darauf hin das Sie eine Kopie vor sich haben.
 

 

Omega Uhrwerk

Uhren der Marke Omega sind ohne Ausnahmen immer mit dem Markennamen in Form einer Gravur markiert. Sollte diese Gravur fehlen koennen Sie sicher sein das es sich um eine Kopie handelt. Wenn Sie beim Kauf ein Abbild des Uhrwerkes verlangen der Verkäufer es Ihnen aber vorenthalten will, gibt es Zweifel das es sich um ein Original handelt. Immer das Uhrwerk zeigen lassen, denn damit sind Sie auf der sicheren Seite.
 

Omega Gravur im Glas

Auch ist meistens bei Orginalen außer Vintage uhren (ca 1970) ein kleines Omega Logo in der mitte des Glases eingraviert bzw. eingelasert das man mit freiem Auge nicht sehr gut erkennen kann. Es sollte aber bei neuen Modellen prinzipiell vorhanden sein außer das glas ist nicht sachgemäß getauscht worden.
 

Omega Armband

In jedem Falle immer auf die Qualität des Armbandes achten, denn Fälscher neigen meist zu stümperhaften Verarbeitungen und verwenden wenig hochwertiges Material.
 

  Hinweis: Die veröffentlichten Informationen können sich ändern oder Fehler enthalten. Originalo.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Bei Hinweisen auf Fehler kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.   .

Sie möchten einen Kommentar schreiben?